Melanie Kulzinger Kosmetik Wenzenbach

SV Wenzenbach baut Tabellenführung aus

Spitzenreiter vor dem letzten Spieltag: Die Tennis-Herren des SV Wenzenbach haben in der Winterrunde mit einem 5:1-Sieg gegen den TC Rot-Blau Regensburg III ihre Tabellenführung
gefestigt. Der SVW führt nun das Tableau der Nordliga 1 mit 9:1 Punkten vor der SpVgg Hainsacker II an. Der Zweitplatzierte hat aber mit 5:1 Punkten zwei Spiele weniger auf dem Konto. Im Februar
kommt es dann zum voraussichtlichen Entscheidungsspiel zwischen Wenzenbach und Hainsacker um den Aufstieg in die Landesliga 2.

Die Partie gegen Rot-Blau entschied der SVW zwar deutlich mit 5:1 für sich, einige Matches waren aber hart umkämpft. Tino Wötzel musste im Einzel bei seinem Debüt für den SV Wenzenbach
genauso wie Stefan Walter in den Match-Tie-Break. Beide bewiesen aber die besseren Nerven und entschieden die Partien für sich. Stefan Hausmann hingegen bezwang seinen Gegner locker mit 6:1,
6:2. Nach den Einzeln hieß es 3:1 für den SVW.

Die Wenzenbacher entschieden dann auch beide Doppel für sich: Walter/Hausmann kämpften sich nach verlorenem ersten Satz ins Match zurück. Mit 2:6, 6:2 und 10:7 holten sie sich den Sieg. Michael
Mieslinger und Wötzel gewannen ihre Partie glatt in zwei Sätzen mit 6:2, 6:4.

1673867362243

Der SV Wenzenbach braucht noch einen Sieg, um in die Landesliga 2 aufzusteigen. Von links oben: Michael Mieslinger, Stefan Hausmann. Von links unten: Stefan Walter, Tino Wötzel. Foto:Mieslinger

Unterstützen Sie unseren Verein als Werbepartner.

Sportverein Wenzenbach e. V.
Raiffeisenstr. 16a
93173 Wenzenbach

© Sportverein Wenzenbach e. V.